Support

Wir sind für Sie da, auch außerhalb unserer allgemeinen Servicezeiten:

24 Stunden
an 365 Tagen

Unsere allgemeinen Servicezeiten sind:
 

Montag bis Freitag
von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Erreichbarkeit

Manuel Brandl -
IT-Dienstleistungen GmbH

Seestraße 85
15366 Hönow

Telefon
+49 30 243 262 80

Fax
+49 30 243 262 81

Über uns

Unser Erfolg ist das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Wir gehen zielorientiert und kostengünstig auf die Bedürfnisse als auch Veränderungen unserer Kunden ein, die es uns mit einer langjährigen Zusammenarbeit danken.

DE
Sie erreichen uns unter: +49 30 243 262 80      +49 30 243 262 81

 

Unsere Lösungen für Schulen

Suchen Sie für die Digitalisierung Ihrer Schule erfahrene, kompetente und zuverlässige Partner, die Sie von der Planung über die Umsetzung bis hin zur regelmäßigen Wartung Ihrer IT-Systeme unterstützen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Denn wir bieten Ihnen einen Rundum-Service und begleiten Sie bei Ihrem Vorhaben von Anfang an bis zur Inbetriebnahme und darüber hinaus. In Zusammenarbeit mit anerkannten externen Beratern, die mit Ihnen eine Bedarfsanalyse durchführen und Sie bei Ihrer gewünschten IT-Lösung beraten werden, erstellen wir Ihnen auf Grundlage Ihrer Entscheidung ein maßgeschneidertes und kostengünstiges Angebot zur Digitalisierung Ihrer Schule, welches den Vorgaben der Bundesregierung entspricht und Sie über den Digitalpakt Schule vollständig abrechnen können. Detaillierte Informationen zum Digitalpakt Schule erhalten Sie über die offiziellen Internetpräsenzen der jeweiligen Bundesländer:

Sobald Sie die Bewilligung Ihres Antrages erhalten haben, kümmern wir uns um die zügige Realisierung Ihres Projektes. Dabei arbeiten wir ausschließlich mit verschiedenen namhaften Partnern zusammen, damit Sie höchste Qualität und verlässliche Technik für Ihre Schule erhalten.

Unsere Lösungen werden bereits bundesweit schulartübergreifend eingesetzt und verschaffen den Schulen unter anderem folgende Vorteile:

  • Minimierung des administrativen Aufwands der IT-Umgebung (Entlastung der Lehrkräfte)
  • Sicherer, einfacher und ungestörter Unterricht im Computerraum (Steigerung der Motivation, den Computerraum regelmäßig zu benutzen)
  • Erhebliche Senkung der Wartungskosten
  • Kosteneinsparung bei der Anschaffung
  • Senkung der Stromkosten

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:

  • Beratungen (die durch anerkannte externe Berater durchgeführt werden)
  • Aufbau und Einrichtung Ihres Infrastrukturvorhabens
  • Regelmäßige Wartungen der Infrastuktur nach Inbetriebnahme
  • Aufbau und Pflege Ihrer Internetpräsenz über den Einsatz eines Content-Management-Systems (Content-Management-Systeme zeichnen sich durch eine kinderleichte Veröffentlichung von digitalen Inhalten aus, mit der Ihre Schule eine höhere Aufmerksamkeit erhält)
  • Einrichtung einer Cloud-Lösung und / oder eines eLearning-Systems für die Durchführung eines digitalen Unterrichtes oder einen digitalen Austausch von Inhalten
  • Interne Schulungen Ihrer Mitarbeiter

Neben der Verwendung von leistungsstarker und qualitativ hochwertiger Hardware nutzen wir zur Administration Ihrer Schulinfrastruktur das in IT-Fachkreisen sehr hoch angesehene IT-System Schuladmin von der Firma Seventythree Networks GmbH, dem führenden System- und Softwarehaus für Schul-IT.

Das Seventythree-Produkt Schuladmin ist eine Anwendung zur Steuerung und Verwaltung des computergestützten Unterrichts. Diese Anwendung wurde speziell für den Einsatz in Schulen entwickelt und kommt bereits seit Jahren schulartübergreifend und überregional zum Einsatz.

Schuladmin ermöglicht den Lehrkräften einen sicheren, einfachen und ungestörten Unterricht im Computerraum abzuhalten. Der Einsatz von Lernsoftware, Multimedia und eine einfache Klassenverwaltung sind mit Schuladmin keine Wunschvorstellungen mehr. Die Schuladmin Oberfläche ist modern, einfach und intuitiv. Die Bedienung ist für Maus- und Touchbetrieb optimiert.

Dem Systembetreuer ermöglicht die einfache PC-, Computerraum- und Benutzerverwaltung von Schuladmin eine zeitsparende sowie effiziente Administration.

Wir stellen Ihnen hierbei einen Auszug aus der Funktionsliste vor, die Ihnen in der pädagogischen Arbeit zugute kommen wird:

  • Freigeben oder Sperren von Anwendungen
  • Freigeben oder Sperren des Internetzugangs
  • Freigeben oder Sperren von Netzwerkdruckern
  • Freigeben oder Sperren von Ordnern
  • Freigeben oder Sperren von Wechseldatenträgern
  • Freigeben oder Sperren der Maus und Tastatur
  • Starten und Beenden von Schüleranwendungen
  • Klausurmodus
  • Fernzugriff auf Schülerbildschirme
  • Kachelansicht der Schülerdesktops
  • Desktopspiegelung (Lehrer auf Schüler / Schüler auf Schüler)
  • Verdunkeln von Schülerbildschirmen
  • Erstellen, Senden und Einsammeln von Dokumenten
  • Senden von Text- und Hyperlinknachrichten
  • Ein- und Ausschalten der Arbeitsstationen
  • Freigabe von Tausch- und Projektlaufwerk
  • Ändern des Schülerkennworts
  • Unterbinden von Manipulationsmöglichkeiten
  • Unterbinden von unerlaubten Zugriffen
  • Einfache Benutzerverwaltung mit Importfunktion
  • Automatischer Klassen-, Kurs-, Fach- oder Jahrgangswechsel (Schülerversetzung erfolgt automatisch)

Weitere Informationen und eine ausführliche Funktionsliste zu Schuladmin erhalten Sie über: www.schuladmin.de

Schuladmin kann sowohl in einer PC-Umgebung als auch in einer Terminal-Server-Umgebung sowie in einer Mischumgebung eingesetzt werden. Zudem werden Server-und Desktop-Virtualisierungen (VDI) unterstützt. Sachaufwandsträger oder Schulzentren können dank der Mandantenfähigkeit von Schuladmin eine zentrale Installation vornehmen. Die Schüler und Lehrkräfte arbeiten stets in der ihnen vertrauten Windows-Umgebung.

Schuladmin in der PC- oder VDI-Umgebung

PC-Umgebungen werden bevorzugt bei Nutzung von leistungsintensiver Software, wie z.B. CAD- und Videobearbeitungsanwendungen eingesetzt. Die Programme werden direkt auf dem PC ausgeführt. Das Installieren der PCs mit Windows und allen benötigten Anwendungen, erfolgt zentral durch Fernzugriff. Dank der integrierten Softwareverteilungsfunktion sind das Aufspielen und Updaten von Anwendungen sehr einfach gelöst.

Bei einer PC-Umgebung befinden sich alle Daten der Nutzer zentral auf einem Server. Die Anwendungen werden am PC installiert und lokal ausgeführt. Der Server dient nur zur Verwaltung der Nutzerdaten.

Mithilfe von professionellen Softwareverteilungslösungen lässt sich der Wartungsaufwand einer PC-Umgebung nachhaltig verringern. Dafür muss jedoch eine schnelle Netzwerkinfrastruktur vorhanden sein. Bestehende PCs können meistens weitergenutzt werden.

Diese Umgebung wird primär dann eingesetzt, wenn eine hohe lokale Rechenleistung benötigt wird. Anwendungen aus dem Bereich technisches Zeichnen oder professionelle Foto-/Videobearbeitung machen eine solche Umgebung notwendig.

Schuladmin in der Terminal-Server-Umgebung

Terminal-Server-Umgebungen sind prinzipiell für sämtliche Anforderungen geeignet. Die Programme werden nur einmal zentral auf dem Server installiert. PCs können durch nahezu wartungsfreie Thin-Clients ersetzt werden. Diese Umgebungen sind grundsätzlich günstiger in der Anschaffung als PC-Umgebungen und verursachen geringe Folgekosten.

Bei einer Terminal-Server-Umgebung befinden sich alle Daten der Nutzer zentral auf einem Server. Ebenso werden die Anwendungen zentral auf einem Server installiert und dort auch ausgeführt. Der Server dient somit auch zur Verwaltung der Anwendungen.

Die Arbeitsplätze werden mit Mini-PCs, Thin- oder Zero-Clients ausgestattet. Diese Geräte dienen nur zur Maus- und Tastatureingabe sowie zur Desktopausgabe. Die eigentliche Rechenleistung wird durch den Server bereitgestellt. Vorhandene PCs können als Clients problemlos eingebunden werden.

Diese Umgebung wird eingesetzt, um die Administration zu zentralisieren und den Aufwand zu reduzieren. Die meisten an Schulen benutzten Programme können so optimal im Unterricht eingesetzt werden.

Virtual-Desktop-Umgebung

Bei einer Virtual-Desktop-Umgebung befinden sich alle Daten der Nutzer zentral auf dem Server. Nicht nur die Programme werden am Server ausgeführt, sondern der komplette PC. Der Server dient damit zur Verwaltung der virtuellen Rechner.

Die Arbeitsplätze werden mit Thin-, Zero-Clients oder PCs ausgestattet. Um die hohe Rechenleistung zu bewältigen, sind besondere Anforderungen bei der Serverkonfiguration und der Netzwerkinfrastruktur zu beachten.

Diese Umgebung wird vor allem eingesetzt, wenn man eine hohe Rechenleistung benötigt und preisgünstige Endgeräte nutzen möchte.

Wie Ihre Schulumgebung aussehen wird, entscheiden Sie ...

Wir gestalten Ihre Schulumgebung nach Ihren Anforderungen und Vorstellungen. Ziel ist ein deutlich geringerer Administrationsaufwand bei gleichzeitig höherer Leistung und Sicherheit.

Zum Beispiel:
• Reine Terminal-Server-, VDI- und PC-Umgebung oder Mischumgebung
• Einrichtung eines schuleigenen WLAN mit mobilen Endgeräten (z. B. Tablets, Laptops)
• Externer Zugriff auf Programme und Dateien über das Internet (abhängig vom Internetanschluss)
• Zentraler Schulserver

Schuladmin-Modul

Über das im Schuladmin-Modul Benutzeradmin erhalten Sie ein Systemutility für das einfache, schnelle und zielgerichtete Auflisten, Erstellen, Sortieren und Löschen von Organisationseinheiten (OUs), Benutzergruppen, Benutzerkonten, Computern und Benutzerprofilen in einer auf Active Directory basierenden Windows Domäne.

Das Programm zeichnet sich durch sein einfaches Handling und die Flexibilität im Umgang mit Active Directory aus. Benutzeradmin erleichtert den Administratoren das Anlegen der Benutzerkonten mittels der Importfunktion enorm. Das Entfernen von Benutzerkonten und Daten der Schulabgänger, was als administrativer Vorgang auf normalem Betriebssystem wege nur sehr umständlich, fehleranfällig und zeitaufwendig umzusetzen ist, wird unkompliziert.

Neben sämtlichen Services und IT-Leistungen können wir Ihnen als zertifzierter Partner von DOM Sicherheitstechnik für Ihre Schule auch modernste restriktive Zugangssysteme anbieten, mit dem Sie, auch aus der Ferne, sämtliche Ein- und Zugänge in Ihrer Schule per Knopfdruck steuern, jederzeit verändern und bei Bedarf überwachen können. Gerade Bereiche, in denen Sie Ihre IT-Technik aufbewahren, können mit diesem System überwacht werden. Dabei werden die Zutritte der Mitarbeiter, die in diese Bereiche eintreten, automatisch und unsichtbar protokolliert und können bei Bedarf eingesehen werden. Auch diese Technik kann als Sicherheitssystem zur Aufbewahrung der IT-Ausstattung über den Digitalpakt abgerechnet werden. Wenn Sie Interesse auch an diesem Sicherheitssystem haben, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie hierbei gerne.

Weitere Informationen zu DOM Sicherheitstechnik erhalten Sie über: www.dom-security.com

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie sich einfach selbst und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie erhalten von uns, ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes und gewinnbringendes Angebot, welches Sie überzeugen wird.

Copyright 2020 Manuel Brandl - IT-Dienstleistungen GmbH

website security